Heimathafen Wismar

„Ahoi im Wismarer Hafen!“ - der neue Heimathafen der SKYTHIA heißt Sie herzlich Willkommen!

 

Inmitten des Wismarer Hafenareals – am Alten Hafen – ist die SKYTHIA an dessen Kaikanten ab Mai 2016 festgemacht. Der historische Alte Hafen stammt aus der Ära vor Beginn des Industriezeitalters. Er ist wirtschaftlich nicht mehr von Bedeutung, stattdessen stellt er sowohl für Einheimische als auch für Touristen einen der attraktivsten Orte Wismars dar.

 

In Wismar befinden sich mehrere Yachthäfen. Der Alte Hafen dient schon seit  1000 Jahren als Anlegeplatz. Heute ankern hier Yachten, Fischerboote und Fahrgastschiffe der verschiedenen Reedereien. Mit etwas Glück sieht man hier auch den ein oder anderen Großsegler, sowie einige Kreuzfahrtgiganten.

 

Wismar ist eine Hansestadt Mecklenburg Vorpommerns im Norden Deutschlands an der Ostsee. Sie liegt an der Südspitze der durch die Insel Poel geschützten Wismarerbucht – der südlichsten Stelle der Ostsee.

 

Nur rund 300 m vom Liegeplatz der SKYTHIA entfernt befindet sich ein öffentlicher Parkplatz, der von unseren Gästen genutzt werden kann. Und wer Wismar noch nicht kennt und vor oder nach dem Segeltörn noch eine wenig Zeit hat, sollte diese nutzen, um die Hansestadt zu erkunden – denn Wismar hat einiges sehenswertes zu bieten. Ob die historische Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe), die sorgsam restaurierten Bürgerhäuser, den einzigarten Marktplatz (10.000 m² - größter in Norddeutschland)  mit der Wismarer Wasserkunst oder die Denkmäler der Backsteingotik.

 

Wismar zeigt sich auch heute als typische Hansestadt und beeindruckt seine Besucher jedes Mal wieder neu. Eine Vielzahl an gemütlichen Lokalitäten um den Hafen rundet das Bild noch ab.

 

Mittendrin statt nur dabei – sind auch wir beim alljährlichen Wismarer Hafenfest (09.-12.06.2016). Gefeiert wird hier die Erinnerung an den 17.06.1991, dem Tag, an dem der Hafen wieder Eigentum der Stadt Wismar wurde. Bei Volksfest-Stimmung rund um den Hafen und imposanten Schiffen auf dem Wasser feiern die rund 44.000 Einwohner Wismars mit tausenden Touristen diesen Tag.

 

Orientierungspunkt BAUMHAUS – hier finden Sie die SKYTHIA

 

Direkt am alten Hafen in Wismar steht das etwa in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtete Baumhaus. Vom Baumhaus aus wurde früher der Hafen bei Nacht oder bei drohender Gefahr verschlossen. Hierzu wurde eine Kette vor die Hafeneinfahrt gezogen um unerlaubten Schiffen das Anlegen im Hafen zu verwehren. Diese Aufgabe hatten die so genannten Bohmschlüter die im Baumhaus untergebracht waren und auf Land den Schlagbaum bedienten. Daher der Name Baumhaus.

 

Wenn Sie mehr über einen Segeltörn auf der SKYTHIA erfahren wollen, rufen Sie uns einfach an und wir besprechen dann mögliche Törnpläne und alle Details. Falls es Ihnen möglich ist vorbei zukommen, zeigen wir Ihnen auch sehr gerne das Schiff.